Marcia Lemke-Kern – Ensemble Effusions

Ensemble Effusions

Ensemble Effusions

Foto: Sibylle Möller

Das Ensemble Effusions besteht aus den vier Musikerinnen Marcia Lemke-Kern (Sopran), Marion Fermé (Blockflöten), Ewelina Nowicka (Violine) und Jennifer Hymer (Klavier, Toy piano und gadgets), die sich der Interpretation Neuer Musik gewidmet haben.

Einer der Schwerpunkte des Ensembles ist die szenische Darstellung der Stücke, und in einigen Stücken kommt Live-Elektronik hinzu. Das ungewöhnliche und reiche Instrumentarium regt zu neuen Formen der Klanggestaltung an.

Komponisten wie Manfred Stahnke, Peter Köszeghy und Neele Hülcker haben dem Ensemble Werke gewidmet. Die Konzerte von Effusions bieten eine bunte Mischung von komplex Auskomponiertem bis zur Konzeptimprovisation: ernste Musik mit hohem Unterhaltungswert.

„Zum Schlusspunkt des Festivals wurden die vier Damen des Ensemble Effusions zu den „femmes de schock“ und lieferten sich eine Baseballschlacht, samt Toy Piano, auf der Bühne. Dabei flochten sie die Stücke kunstvoll ineinander und setzten sie in Dialog zueinander. So boten sie eine spritzige Performance, der es dennoch nicht an Tiefsinngkeit fehlte.“

(TIbia Magazin, 1/2012)

Hörbeispiel (Flash-Plugin 7 erforderlich)
„Home of Shocks“, Neele Hülcker (Auszug)


(EMFF Player by Marc Reichelt)